Apple-Betasoftware installieren

Betaversionen von iOS, iPadOS, macOS, tvOS und watchOS stehen allen Entwickler:innen zur Verfügung. Entwickler:innen können Apps entwickeln, die die neuesten Features von Apple-Plattformen nutzen, und für bestehende Apps Kompatibilitätstests durchführen.

Überblick

Betasoftware, auch Vorschau, Seed oder Release Candidate genannt, ist die Vorabversion einer Software, die sich noch in der Entwicklung befindet und noch nicht veröffentlicht wurde. Bevor Sie Betasoftware installieren, achten Sie darauf, ein Backup Ihres Geräts zu erstellen, und verwenden Sie nur Geräte und Systeme, die Sie notfalls löschen können.

iOS-Betasoftware

Für Geräte mit iOS 16.4 oder neuer

  1. Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Softwareupdate“ > „Beta-Updates“ und wählen Sie die Entwickler-Betaversion aus.
  2. Wenn eine neue Entwickler-Betaversion verfügbar ist, können Sie sie über „Softwareupdate“ installieren.

Hinweis: Ihr iPhone muss mit der Apple‑ID angemeldet sein, mit der Sie sich auf der Apple Developer-Website angemeldet haben, um auf die Betasoftware zugreifen zu können.

Für Geräte mit iOS 16.3 oder älter

  1. Laden Sie das Konfigurationsprofil auf der Downloadseite.
  2. Auf dem Gerät: Laden Sie das Konfigurationsprofil direkt auf das Gerät und befolgen Sie die Installationsanweisungen.
  3. Auf dem Mac oder PC: Speichern Sie die Datei auf der Festplatte und senden Sie sie per E‑Mail an einen Account auf dem iPhone. Tippen Sie in Mail auf das Konfigurationsprofil und befolgen Sie die Installationsanweisungen.
  4. Verbinden Sie das Gerät mit einem Stromkabel und stellen Sie eine WLAN-Verbindung her.
  5. Tippen Sie auf „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Softwareupdate“.
  6. Tippen Sie auf „Laden und installieren“.
  7. Tippen Sie auf „Installieren“, um das Gerät jetzt zu aktualisieren. Oder tippen Sie auf „Später“ und wählen Sie „Heute Nacht installieren“ oder „Später erinnern“. Wenn Sie auf „Heute Nacht installieren“ tippen, müssen Sie das Gerät nachts an ein Stromkabel anschließen, damit das Gerät bis zum nächsten Morgen automatisch aktualisiert wird.
  8. Geben Sie Ihren Code ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Beachten Sie, dass das Konfigurationsprofil nur Beta-Updates für iOS 16 enthalten wird. Folgen Sie den Anweisungen für iOS 16.4 oder neuer, um die Betaversion für iOS 17 zu erhalten.

iPadOS-Betasoftware

Für Geräte mit iPadOS 16.4 oder neuer

  1. Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Softwareupdate“ > „Beta-Updates“, und wählen Sie die Entwickler-Betaversion aus.
  2. Wenn eine neue Entwickler-Betaversion verfügbar ist, können Sie sie über „Softwareupdate“ installieren.

Hinweis: Ihr iPad muss mit der Apple‑ID angemeldet sein, mit der Sie sich auf der Apple Developer-Website angemeldet haben, um auf die Betasoftware zugreifen zu können.

Für Geräte mit iPadOS 16.3 oder älter

  1. Laden Sie das Konfigurationsprofil auf der Downloadseite.
  2. Auf dem Gerät: Laden Sie das Konfigurationsprofil direkt auf das Gerät und befolgen Sie die Installationsanweisungen.
  3. Auf dem Mac oder PC: Speichern Sie die Datei auf der Festplatte und senden Sie sie per E‑Mail an einen Account auf dem iPad. Tippen Sie in Mail auf das Konfigurationsprofil und befolgen Sie die Installationsanweisungen.
  4. Verbinden Sie das Gerät mit einem Stromkabel und stellen Sie eine WLAN-Verbindung her.
  5. Tippen Sie auf „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Softwareupdate“.
  6. Tippen Sie auf „Laden und installieren“.
  7. Tippen Sie auf „Installieren“, um das Gerät jetzt zu aktualisieren. Oder tippen Sie auf „Später“ und wählen Sie „Heute Nacht installieren“ oder „Später erinnern“. Wenn Sie auf „Heute Nacht installieren“ tippen, müssen Sie das Gerät nachts an ein Stromkabel anschließen, damit das Gerät bis zum nächsten Morgen automatisch aktualisiert wird.
  8. Geben Sie Ihren Code ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Beachten Sie, dass das Konfigurationsprofil nur Beta-Updates für iPadOS 16 enthalten wird. Folgen Sie den Anweisungen für iPadOS 16.4 oder neuer, um die Betaversion für iPadOS 17 zu erhalten.

macOS-Betasoftware

Für Geräte mit macOS 13.4 Ventura oder neuer

  1. Gehen Sie zu „Systemeinstellungen“ > „Allgemein“ > „Softwareupdate“ und klicken Sie dann auf die Infotaste neben „Beta-Updates“. Wählen Sie die Entwickler-Betaversion für macOS aus, die Sie installieren möchten.
  2. Wenn eine neue Entwickler-Betaversion verfügbar ist, können Sie sie über „Softwareupdate“ installieren.

Hinweis: Ihr Mac muss mit der Apple‑ID angemeldet sein, mit der Sie sich auf der Apple Developer-Website angemeldet haben, um auf die Betasoftware zugreifen zu können.

Das macOS Developer Beta Access-Dienstprogramm erfordert macOS 10.8 oder neuer.

Für Geräte mit macOS 13.3 Ventura oder älter

  1. Laden Sie das macOS Developer Beta Access-Dienstprogramm auf der Downloadseite.
  2. Öffnen Sie das macOS Developer Beta Access-Dienstprogramm und befolgen Sie die Anweisungen.
  3. Wenn eine neue Entwickler-Betaversion verfügbar ist, können Sie sie über „Softwareupdate“ installieren.

Beachten Sie, dass das Konfigurationsprofil nur Beta-Updates für macOS 13 enthalten wird. Folgen Sie den Anweisungen für macOS 13.4 Ventura oder neuer, um die Betaversion für macOS 14 zu erhalten.

tvOS-Betasoftware

Installation mithilfe des Konfigurationsprofils

  1. Laden Sie das Konfigurationsprofil der tvOS-Betasoftware für Apple TV 4K von der Downloadseite auf den Mac.
  2. Vergewissern Sie sich, dass die neueste Version von Xcode 12 oder neuer und macOS 10.13.4 oder neuer auf dem Mac installiert sind.
  3. Überprüfen Sie, ob Apple TV angeschlossen und eingeschaltet ist.
  4. Verbinden Sie Apple TV und den Mac mit demselben Netzwerk.
  5. Gehen Sie in Xcode zu „Window“ (Fenster) > „Devices and Simulators“ (Geräte und Simulatoren) und klicken Sie im dann angezeigten Fenster auf „Devices“ (Geräte).
  6. Öffnen Sie auf Apple TV die „Einstellungen“ und wählen Sie dann „Fernbedienungen und Geräte“ > „Remote-App und Geräte“. Apple TV sucht Geräte, die sich koppeln lassen.
  7. Wählen Sie in Xcode in der linken Spalte unter „Discovered“ (Gefunden) Ihr Apple TV aus. Der Status der Apple TV-Verbindungsanfrage wird im Detailbereich angezeigt.
  8. Geben Sie den auf Apple TV angezeigten Code ein und klicken Sie auf „Verbinden“. Xcode und Apple TV werden gekoppelt und ein Netzwerksymbol wird neben Apple TV in der linken Spalte angezeigt.
  9. Vergewissern Sie sich, dass auf dem Mac die neueste Version von Apple Configurator installiert ist.
  10. Öffnen Sie Apple Configurator.
  11. Klicken Sie auf „Vorbereiten“, um Apple TV zum ersten Mal einzurichten, und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Um dem eingerichteten Apple TV Profile hinzuzufügen, klicken Sie auf „Hinzufügen“, und wählen Sie dann „Profile“ aus. Sie können auch ein Profil vom Finder auf das Apple TV Symbol ziehen.

Installation mithilfe des Wiederherstellungs-Image nur für Apple TV (4. Generation)

  1. Laden Sie das Wiederherstellungs-Image der tvOS-Betasoftware für Apple TV (4. Generation) von der Downloadseite auf den Mac.
  2. Öffnen Sie den Finder.
  3. Verbinden Sie das Apple TV-Gerät (4. Generation) per USB-C-Ladekabel mit dem Mac.
  4. Wählen Sie Ihr Apple TV aus, sobald es im Finder angezeigt wird.
  5. Halten Sie im Fenster „Übersicht“ die Wahltaste gedrückt und klicken Sie auf „Apple TV wiederherstellen“.
  6. Wählen Sie das Wiederherstellungs-Image der tvOS-Betasoftware aus und klicken Sie zum Starten der Installation auf „Öffnen“.
  7. Nach Installation der Betasoftware startet das System neu. Zur vollständigen Aktivierung ist eine Netzwerkverbindung erforderlich.
  8. Hinweis: Wenn Ihr Apple TV nicht vom Finder erkannt wird, versetzen Sie Apple TV in den Wiederherstellungsmodus:
    • Vergewissern Sie sich, ob Apple TV mit dem Mac verbunden ist.
    • Halten Sie auf der mitgelieferten Fernbedienung „MENU“ + „Wiedergabe/Pause“ sechs Sekunden lang gedrückt, bis die Kontrollleuchte schnell blinkt.
    • Fahren Sie zur Wiederherstellung von Apple TV mit Schritt 6 fort.

watchOS-Betasoftware

Für Geräte mit watchOS 9.5 oder neuer

  1. Gehen Sie in Ihrem iPhone zu „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Softwareupdate“, klicken Sie dann auf „Beta-Updates“ und wählen Sie die Entwickler-Betaversion aus, die Sie installieren möchten.
  2. Wenn eine neue Entwickler-Betaversion verfügbar ist, können Sie sie über „Softwareupdate“ installieren.
  1. Gehen Sie zur Aktualisierung der Software auf der Apple Watch wie folgt vor:
    • Überprüfen Sie, ob die Apple Watch zumindest zu 50 Prozent aufgeladen ist.
    • Verbinden Sie das iPhone per WLAN.
    • Entfernen Sie das iPhone nicht zu weit von der Apple Watch, um sicherzustellen, dass sich die Geräte in Reichweite befinden.
    • Vergewissern Sie sich, dass auf dem iPhone die neueste Betaversion installiert ist.
  2. Öffnen Sie auf dem iPhone die Apple Watch-App, und tippen Sie auf „Meine Watch“ > „Allgemein“ > „Softwareupdate“ > „Beta-Updates“ und wählen Sie die Entwickler-Betaversion aus, die Sie installieren möchten.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den iPhone-Code oder Apple Watch-Code ein.
  4. Warten Sie, bis das Apple-Logo und der Fortschrittsbalken angezeigt werden. Nach der Aktualisierung wird die Apple Watch neu gestartet. Aktivieren Sie den Entwicklermodus auf Ihrem Gerät. Dadurch erhalten Sie die Berechtigung, lokal installierte Apps auf diesen Plattformen auszuführen – wenn Sie beispielsweise in Xcode erstellen und ausführen oder eine .ipa-Datei über Apple Configurator installieren.

Für Geräte mit watchOS 9.4 oder älter

  1. Gehen Sie zur Aktualisierung der Software auf der Apple Watch wie folgt vor:
    • Überprüfen Sie, ob die Apple Watch zumindest zu 50 Prozent aufgeladen ist.
    • Verbinden Sie das iPhone per WLAN.
    • Entfernen Sie das iPhone nicht zu weit von der Apple Watch, um sicherzustellen, dass sich die Geräte in Reichweite befinden.
    • Vergewissern Sie sich, dass auf dem iPhone die neueste Betaversion installiert ist.
  2. Laden Sie das Konfigurationsprofil auf der Downloadseite.

    Auf dem iPhone: Laden Sie das Konfigurationsprofil direkt auf Ihr iPhone und befolgen Sie die Installationsanweisungen.

    Auf dem Mac oder PC: Speichern Sie die Datei auf der Festplatte und senden Sie sie per E‑Mail an einen Account auf dem iPhone. Tippen Sie in Mail auf das Konfigurationsprofil und befolgen Sie die Installationsanweisungen.

  3. Tippen Sie nach dem Öffnen des Profils auf „Apple Watch“, um diese als Installationsort festzulegen, und starten Sie sie neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Öffnen Sie auf dem iPhone die Apple Watch-App, und tippen Sie auf „Meine Watch“ > „Allgemein“ > „Softwareupdate“.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den iPhone-Code oder Apple Watch-Code ein.
  6. Warten Sie, bis das Apple-Logo und der Fortschrittsbalken angezeigt werden. Nach der Aktualisierung wird die Apple Watch neu gestartet. Aktivieren Sie den Entwicklermodus auf Ihrem Gerät. Dadurch erhalten Sie die Berechtigung, lokal installierte Apps auf diesen Plattformen auszuführen – wenn Sie beispielsweise in Xcode erstellen und ausführen oder eine .ipa-Datei über Apple Configurator installieren.

Beachten Sie, dass das Konfigurationsprofil nur Beta-Updates für watchOS 9 enthalten wird. Folgen Sie den Anweisungen für watchOS 9.5 oder neuer, um die Betaversion für watchOS 10 zu erhalten.

Support für die Apple Watch

Wenn Ihre Apple Watch ein rotes Symbol  anzeigt, erzwingen Sie einen Neustart der Apple Watch. Halten Sie gleichzeitig die Seitentaste und die Digital Crown mindestens zehn Sekunden lang gedrückt und lassen Sie sie los, sobald das Apple-Logo angezeigt wird.

Wenn ein erzwungener Neustart der Apple Watch das Problem nicht behebt oder wenn die Apple Watch im Wiederherstellungsmodus startet oder andere Probleme aufweist, die erfordern, dass die Watch mit der aktuellen watchOS-Version wiederhergestellt wird, müssen Sie sie möglicherweise zur Reparatur an Apple senden. Autorisierte Apple Service Provider und Apple Stores bieten diesen Service nicht an. Der Service kann nach Eingang des Geräts bis zu drei Geschäftstage beanspruchen. Sie erhalten dasselbe Gerät zurück, das Sie einsenden. Dieser Service ist gegenwärtig in Australien, Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Kanada, der Schweiz, den USA und dem Vereinigten Königreich verfügbar.

Wenden Sie sich an uns, wenn Sie hierbei Unterstützung benötigen.

AirPods-Betafirmware

Installationsanweisungen

Mit der AirPods-Betafirmware für Mitglieder des Apple Developer Program können unter iOS und macOS Funktionen für AirPods entwickelt werden. Mit diesem Programm ist auch die Fehlerbehebung durch Apple mittels Protokollerfassung möglich. Diese Version enthält neue Funktionen wie adaptives Audio, personalisierte Lautstärke und Konversationserkennung sowie Verbesserungen für das automatische Wechseln und die Anrufkontrolle.

Hintergrund

Wichtiger Hinweis

Sobald Sie die Betasoftware für Ihre AirPods installiert haben, kann sie nicht mehr entfernt werden. Ihr Gerät nutzt diese Software so lange, bis eine aktualisierte Softwareversion veröffentlich wird, die keine Betaversion ist. Bis zu diesem Zeitpunkt erhalten Sie automatisch alle zusätzlichen Updates für die Betasoftware, sofern Sie den Empfang von Updates für Ihre AirPods gemäß den nachstehenden Installationsschritten aktiviert haben.

Unterstützte Geräte:

  • AirPods (2. und 3. Generation)
  • AirPods Pro (1. und 2. Generation)
  • AirPods Max

Voraussetzungen:

  • iPhone mit Betasoftware für iOS 17
  • Mac mit Betaversion von macOS 14 und Betasoftware für Xcode 15
  • Unterstützte AirPods

Registrierungsanweisungen:

  1. Koppeln Sie Ihre AirPods mit Ihrem iPhone und überprüfen Sie, dass sie miteinander verbunden sind.
  2. Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem Mac, auf dem die Xcode-Beta geöffnet ist. Klicken Sie auf „Allow device to connect“ (Verbinden des Geräts erlauben) auf dem Mac und „Trust Computer“ (Diesem Computer vertrauen) auf dem iPhone, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  3. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu „Einstellungen“ > „Datenschutz & Sicherheit“. Aktivieren Sie den Entwicklermodus unter „Sicherheit“, folgen Sie den Anweisungen, um Ihr iPhone neu zu starten, und geben Sie Ihr Passwort ein.
  4. Trennen Sie Ihr iPhone vom Mac und verbinden Sie es dann erneut mit Ihrem Mac. Sie müssen die Einstellungen möglicherweise schließen und erneut öffnen.
  5. Die Entwicklereinstellungen werden nun am Ende des Menüs „Einstellungen“ angezeigt. Öffnen Sie „Entwickler“ > „Vorabversion der Betafirmware“, und klicken Sie auf den Umschalter für Ihre AirPods, um die Vorabversion zu nutzen.
  6. Lesen Sie sich die Anweisungen auf dem Bildschirm durch und befolgen Sie diese, um am Beta-Programm teilzunehmen. Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis Sie diese Updates erhalten.

Protokollerfassung:

  • Standardmäßig ist die Protokollerfassung für Ihre AirPods deaktiviert. Sie können die Protokollerfassung im Menü „Vorabversion der Betafirmware“ aktivieren, indem Sie den Umschalter für die Protokollerfassung aktivieren bzw. deaktivieren. Die Aktivierung der Protokollerfassung wird bei der nächsten Verbindung Ihrer AirPods automatisch an diese gesendet.
  • Wenn die Protokollerfassung aktiviert ist, wird sie nach vier Tagen automatisch deaktiviert.

Probleme melden:

  • Mit dem Feedback-Assistent können Sie Probleme melden, die Sie mit der AirPods-Betasoftware haben.

Deaktivieren der Updates für die Betasoftware:

  • Wenn Sie keine Updates mehr für die Betasoftware für Ihre AirPods erhalten möchten, können Sie die Anweisungen in Schritt 2 wiederholen, um die Updates zu deaktivieren. Ihre AirPods erhalten dann zwar keine neuen Updates für die Betasoftware mehr, arbeiten aber weiterhin mit der installierten Betasoftware, bis die nächste Version der Software verfügbar ist, die keine Betaversion ist.

Feedback geben

Feedback-Assistent

Wenn es Probleme mit der Betasoftware gibt oder Sie Verbesserungen für Frameworks oder API anfordern möchten, dann senden Sie einen Bericht via „Feedback-Assistent“. Achten Sie darauf, im Titel und in der Beschreibung des Fehlers die Versionsnummer anzugeben, damit das Problem schnell behoben werden kann.

„Feedback-Assistent“ anzeigen

Apple Beta Software-Programm

In den öffentlichen Betaversionen von iOS und macOS, die über das Apple Beta Software-Programm verfügbar sind, ist die App „Feedback-Assistent“ bereits integriert. In der öffentlichen Betaversion von tvOS können Sie auf einem registrierten iOS-Gerät Feedback über die App „Feedback-Assistent“ senden. Wenn es ein Problem gibt oder etwas nicht wie erwartet funktioniert, können Sie das Feedback per „Feedback-Assistent“ direkt an Apple senden.

Weitere Infos zum Apple Beta Software-Programm

Apple Developer Forums

In den Foren finden Sie Informationen zu Problemen, die Ihnen während der App-Entwicklung begegnen können. Sie können auch Beiträge mit Ihren eigenen Erfahrungen posten.

Diskussionen anzeigen