Registrierung

Einzelpersonen und Organisationen, die sich für das Apple Developer Program registrieren, erhalten alles, was sie für das Entwickeln von Apps für den Vertrieb benötigen. Mitglieder können über den App Store Apps für das iPhone, iPad, den Mac, die Apple Watch, Apple TV und iMessage vertreiben. Außerdem können sie Software außerhalb des Mac App Store vertreiben sowie bestimmten Unternehmen kundenspezifische Apps zur Verfügung stellen und interne Apps über Apple Business Manager an eigene Mitarbeiter verteilen.

Weitere Informationen zu diesem Programm (Englisch)

Mit der Registrierung beginnen

Für die Registrierung benötigen Sie eine Apple ID mit aktivierter Zwei-Faktor-Authentifizierung. Die Zwei-Faktor-Authentifizierung bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene für Ihre Apple ID. Damit wird sichergestellt, dass nur Sie auf Ihren Account zugreifen können, selbst wenn Ihr Passwort einer anderen Person bekannt sein sollte. Bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung benötigen Sie nicht nur ein Passwort, sondern auch Zugang zu einem vertrauenswürdigen Gerät oder einem Bestätigungscode, der per SMS oder telefonisch übermittelt wird.

Entwickler auf der ganzen Welt können sich über das Internet registrieren (Englisch). Melden Sie sich mit Ihrer Apple ID an und geben Sie Ihre Telefonnummer, Ihre Adresse und Ihren rechtsgültigen Namen ein. Geben Sie als Vor- oder Nachname kein Alias und auch keinen Spitznamen oder Firmennamen an, da eine falsche Eingabe Ihres Namens die Registrierung verzögern kann.

Entwickler in den USA und Festlandchina haben die Möglichkeit, sich über die Apple Developer App auf dem iPhone oder iPad zu registrieren. Informationen zum Registrieren in der App

Einzelpersonen

Wenn Sie sich als Einzelperson oder Einzelunternehmen registrieren, werden Sie im App Store unter Ihrem persönlichen Namen als Verkäufer aufgeführt. Geben Sie als Vor- oder Nachname kein Alias und auch keinen Spitznamen oder Firmennamen an, da eine falsche Eingabe Ihres Namens die Genehmigung der Registrierung verzögern kann.

Organisationen

Wenn Sie als Entwickler bei einem Unternehmen, einer gemeinnützigen Einrichtung, einem Gemeinschaftsunternehmen, einer Gesellschaft oder einer Regierungsorganisation angestellt sind, wird im App Store und Mac App Store der Name der juristischen Person Ihrer Organisation als Verkäufer genannt. Im Rahmen des Überprüfungsprozesses erfragen wir den Namen der juristischen Person und die D-U-N-S® Nummer. Sobald Sie Mitglied sind, können Sie weitere Mitglieder zu Ihrem Team hinzufügen.

Organisationen benötigen zur Registrierung für das Apple Developer Program Folgendes:

  • Geeignete Rechtsform
    Nur Organisationen, die juristische Personen sind, können sich für das Apple Developer Program registrieren, denn nur sie können Verträge mit Apple schließen. DBAs, fiktive Unternehmen, Handelsnamen oder Zweigstellen werden nicht akzeptiert. Der Name der juristischen Person wird bei Apps, die Sie vertreiben, als „Verkäufer“ angezeigt. Beispiel: Verkäufer: ABC GmbH
  • D-U-N-S Nummer
    Ihre Organisation benötigt eine D-U-N-S Nummer, anhand derer wir ihre Identität und ihren Status als juristische Person überprüfen können. Diese eindeutige neunstellige Zahl wird von Dun & Bradstreet vergeben und im geschäftlichen Bereich als standardisierte Kennziffer genutzt. Falls Ihre Organisation noch keine D-U-N-S Nummer haben sollte, können Sie eine solche beantragen. Sie ist in den meisten Ländern kostenlos. (Regierungsorganisationen brauchen eine solche Nummer nicht.)
  • Zeichnungsvollmacht
    Um Ihre Organisation für das Apple Developer Program zu registrieren, müssen Sie berechtigt sein, rechtsverbindliche Vereinbarungen für diese einzugehen. Sie müssen also Eigentümer bzw. Gründer der Organisation, Mitglied des Führungsteams oder ein ranghoher Projektleiter sein bzw. die Zeichnungsvollmacht von einem ranghohen Mitarbeiter Ihrer Organisation übertragen bekommen haben.
  • Website

    Die Website Ihrer Organisation muss öffentlich zugänglich sein und der Domainname muss mit Ihrer Organisation verknüpft sein.

Zusätzliche Überprüfung

Unser Prozess zur Identitätsüberprüfung von Organisationen umfasst mehrere Komponenten, unter anderem die Prüfung der D-U-N-S Nummer und der Zeichnungsvollmacht. Sie werden nach der D-U-N-S Nummer der juristischen Person gefragt und sofern Sie nicht Eigentümer bzw. Gründer der Organisation sind, müssen Sie angeben, wer bestätigen kann, dass Sie als Mitarbeiter berechtigt sind, die Organisation zu registrieren und rechtsverbindliche Vereinbarungen für diese einzugehen.

Für die Registrierung als Organisation kann es notwendig sein, beglaubigte Geschäftsdokumente vorzulegen. Je nach Land oder Region kann ein Notar oder Rechtsanwalt durch Unterschrift und Stempel bestätigen, dass die Kopien, die Sie Apple vorlegen möchten, gleichlautende Abschriften der Originaldokumente sind. Eine öffentliche Beglaubigung, die bestätigt, dass Kopie und Original übereinstimmen, erhalten Sie in Deutschland von einem Notar.

Für das Apple Developer Enterprise Program und das iOS Developer University Program ist jeweils eine separate Identitätsüberprüfung erforderlich. Für die Registrierung müssen Sie eine neue Apple ID einrichten und den üblichen Überprüfungsprozess durchlaufen.

Die Registrierung abschließen

Sobald Ihre Registrierungsinformationen überprüft wurden und Sie die entsprechende Programmlizenzvereinbarung akzeptiert haben, können Sie eine Mitgliedschaft abschließen. Einzelpersonen und Einzelunternehmen können bei der Registrierung die Lizenzvereinbarung lesen und die Mitgliedsgebühr bezahlen. Organisationen können die Lizenzvereinbarung lesen und die Mitgliedsgebühr bezahlen, nachdem der Apple Developer Support die Registrierungsinformationen überprüft und ihnen eine E-Mail mit den nächsten Schritten gesendet hat. Die Jahresgebühr beträgt für das Apple Developer Program 99 USD und für das Apple Developer Enterprise Program 299 USD (bzw. den umgerechneten Betrag in Landeswährung, sofern verfügbar). Die Preise können je nach Region variieren und werden bei der Registrierung in der jeweiligen Landeswährung angegeben.

Im Rahmen der Onlineregistrierung können Sie beim Kauf der Mitgliedschaft zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden wählen. Wenn Sie per Kreditkarte bezahlen und sich als Einzelperson registrieren, müssen Sie für den Kauf Ihre eigene Kreditkarte verwenden. Falls Sie dies nicht tun, verzögert sich die Registrierung und Sie müssen eine Kopie Ihres amtlichen Lichtbildausweises vorlegen. Falls im Apple Online Store Ihres Landes oder Ihrer Region keine Apple Entwicklerprodukte verfügbar sind, wird Ihnen ein Kreditkartenformular angezeigt. Verwenden Sie für den Kauf eine Kreditkarte, die in US-Dollar belastet werden kann. Nachdem Sie Ihren Einkauf getätigt haben, erhalten Sie eine Auftragseingangsbestätigung via E-Mail. Sobald Ihr Kauf verarbeitet wurde, senden wir Ihnen zudem eine Bestätigung per E-Mail. Falls Sie nicht innerhalb von 24 Stunden nach dem Kauf eine Mitgliedsbestätigung erhalten, kontaktieren Sie uns. Ihre Supportanfrage muss Ihre Registrierungsnummer enthalten. Die Rechnungen zu von Ihnen gekauften Produkten finden Sie in Ihrem Account im Apple Online Store. Für Produkte, die Sie über ein Kreditkartenformular bezahlt haben, können Sie beim Apple Developer Support eine Rechnung anfordern.

Wenn Sie sich über die Apple Developer App registrieren, schließen Sie eine Mitgliedschaft ab, die bis zur Kündigung jährlich automatisch verlängert wird. Informationen zum Registrieren über die App

Apple sind der Schutz und die Sicherheit Ihrer Daten äußerst wichtig. Weitere Informationen zur Verwaltung Ihrer Daten

Vertragsentwickler

Für Vertragsentwickler, die von einer Organisation beauftragt werden, in ihrem Namen Apps für den Vertrieb zu entwickeln, gilt Folgendes:

  • Die Organisation registriert sich wie oben erläutert für das Apple Developer Program.
  • Sie fügt Sie auf der Entwicklerwebsite in ihrem Account zum Entwicklerteam hinzu, damit Sie auf die Ressourcen für Mitglieder zugreifen können.
  • Wenn die Organisation Apps über den App Store oder den Mac App Store vertreibt, wird sie als Verkäufer genannt.
  • Zwar muss die Übermittlung der Apps zur Überprüfung durch die Organisation erfolgen, aber Sie können sie dabei unterstützen.

Wenn Sie ein Vertragsentwickler sind, der von einer Organisation damit beauftragt wird, organisationseigene, interne Apps für deren Mitarbeiter zu entwickeln, und in Ihrer Region Volumenlizenzen angeboten werden, gilt folgendes Verfahren:

  • Sie registrieren sich wie oben erläutert als Einzelperson für das Apple Developer Program.
  • Die Organisation erstellt einen Account in Apple Business Manager*.
  • Wenn Sie Ihre App zur Überprüfung übermitteln, wählen Sie in App Store Connect die Option „Verteilung maßgeschneiderter Apps“.
  • Mitarbeiter können die App privat von Apple Business Manager laden.

Weitere Informationen zum Vertrieb angepasster Apps (Englisch)

Zusätzliche Informationen

Muss ich mich registrieren, um Apps auf einem Gerät zu installieren?

Nein. Sie können Apps mit Xcode (Englisch) kostenlos auf Geräten installieren. Sie müssen sich nur registrieren, wenn Sie Apps vertreiben, auf Betasoftware zugreifen oder Integrationen in Dienste wie Siri, Apple Pay und iCloud anbieten möchten.

Benötige ich einen Mac, um Apps für Apple Plattformen zu entwickeln?

Ja. Unserer Meinung nach können nur auf einem Mac erstklassige Apps für Apple Plattformen entwickelt werden. Sie können einen beliebigen Mac mit Intel Prozessor und macOS High Sierra (Version 10.13) oder höher verwenden.

Kann ich mich als Einzelperson registrieren und trotzdem den Namen meiner Organisation als Verkäufer im App Store angeben?

Damit der Name Ihrer Organisation als Verkäufer genannt wird, muss diese als juristische Person anerkannt sein und Sie müssen als Organisation registriert sein. Wenn Sie ein Einzelunternehmen führen, müssen Sie sich als Einzelperson registrieren und Ihr rechtsgültiger Name wird als Verkäufer angegeben. Falls Sie sich als Einzelperson registriert haben und Sie Ihren Account in einen Organisationsaccount umwandeln möchten, teilen Sie uns dies mit.

Gibt es für Studenten ein eigenes Apple Developer Program? Bekommen Studenten spezielle Rabatte?

Es gibt zwar kein spezielles Entwicklerprogramm für Studenten, aber jeder kann kostenlos lernen, wie man Apps für Apple Plattformen entwickelt. Dafür benötigen Sie nur eine Apple ID, um auf Xcode, Software-Downloads, Dokumentationen, Beispielcode, Foren und Feedback Assistant zugreifen zu können. Außerdem können Sie Ihre Apps auf Geräten testen. Falls Sie an einer Bildungseinrichtung eingeschrieben sind, die sich für das iOS Developer University Program registriert hat und iOS Entwicklerkurse anbietet, und Sie an diesen teilnehmen, haben Sie Zugriff auf Ressourcen und andere Leistungen für Mitglieder. Sollten Sie Apps vertreiben wollen, können Sie sich für das Apple Developer Program registrieren.

* Sofern verfügbar, können Apple Business Manager und Apple School Manager genutzt werden. Hier sehen Sie, in welchen Ländern und Regionen diese Angebote verfügbar sind.